Service-Navigation

Suchfunktion

Prüfung in der Sonderfremdsprache

Für Schüler, die erst in Klasse 7 bis 9 in die Werkrealschule eintreten, kann die Fremdsprache durch die Sprache des Herkunftslandes ersetzt werden.

In folgenden Herkunftssprachen kann auf Wunsch eine Prüfung abgelegt werden, wenn dies aus organisatorischen und personellen Gründen möglich ist:

Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Türkisch, Ungarisch, Portugiesisch.

Nähere Informationen zur Anmeldung, Zulassung, den Prüfungsgegenständen und der Durchführung der Prüfung erhalten Sie beim Staatlichen Schulamt Tübingen.

Meldeformular Prüfung in der Sonderfremdsprache (statt Englisch)

Muttersprachlicher Unterricht in Türkischer Sprache (Deutsche Version)

TÜRKÇE ANA DİLİ DERSİ (Türkische Version)



Ansprechpartner
Carsten Zühlke (Schulrat)
07071 99902-205

Ute Nau (Verwaltung)
07071 99902-202

Helena Eirich (Verwaltung)
07071 99902-200

Fußleiste