Service-Navigation

Suchfunktion

Schulfremdenprüfung

Schulfremdenprüfung zum Erwerb des Realschulabschlusses

(auch für Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 am Gymnasium )

Die Realschulabschlussprüfungsordnung eröffnet in § 12 Abs. 2 Nr. 4 Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 am Gymnasium eine Teilnahme an der Schulfremdenprüfung Realschule, wenn ihre Versetzung in Klasse 10 gefährdet ist und im Fall der Nichtversetzung die Schule zu verlassen wäre. Ihnen soll die Chance geboten werden, den Mittleren Bildungsabschluss zu erreichen.

Die Anmeldungen müssen bis zum 01.03. des jeweiligen Kalenderjahres beim Staatlichen Schulamt Tübingen eingehen.

Ansprechpartner im Staatlichen Schulamt Tübingen:

Herr Gruner (Schulamtsdirektor)
07071 99902-201

Frau Nau (Verwaltung)
07071 99902-202

Termine 2018 werden noch bekannt gegeben

Deutsch


Französisch
(Pflichtfremdsprache)


Englisch
(Pflichtfremdsprache)


Mathematik

F



Nachtermin



Deutsch:


Mathematik:


Englisch
(Pflichtfremdsprache)


Französisch
(Pflichtfremdsprache)



Mündliche Prüfung

Die mündlichen Prüfungen beginnen frühestens am xxx und sollen spätestens am xxx beendet sein.

Merkblätter und Formulare zum Download

Bezeichnung Typ/Größe
01 Merkblatt - Hinweise für Schulfremde 2017pdf 179 KB
02 Schematische Darstellung der Realschulabschlussprüfung für Schulfremdepdf 11 KB
03 Verordnung über die Schulfremdenprüfung Realschulepdf 60 KB
04 Meldung zur Schulfremdenprüfungdocx 20 KB
05 Meldung zur mündliche Prüfungdocx 21 KB
06 Vorbereitungdocx 21 KB
07 Bescheinigung Gymnasiumdocx 16 KB
08 Zentrale Maßstaebe EuroKom 2016-2017pdf 187 KB
Jugendarbeitsschutz Faltblatt 2015-i-1pdf 298 KB

Weitere wichtige Informationen, sowie Impulstexte für die Vorbereitung der Prüfung für das Fach Deutsch finden Sie auf der  Homepage des Kultusministeriums.

Fußleiste